Hier finden Sie die Beschreibung von insgesamt sieben Tagesetappen von Wuppertal-Beyenburg bis nach Blankenheim in der Eifel.

 

In diesem Streckenabschnitt machte ich meine ersten Erfahrungen.

 

So lernte ich lernte sehr schnell, dass man auch bei gut erkennbaren Wegen immer auf die Wegbeschreibung / Wegkennzeichnung achten sollte, wenn man nicht unbedingt ein paar Kilometer zusätzlich zurücklegen will.

 

Ich lernte schmerzhaft, das man als Ungeübter keine 20 Kilometer in mäßig bergigen Gelände laufen kann, ohne dass man es noch drei Tage später hier und da merkt.

 

Und ich erfuhr, dass der Jakobsweg in den Vorstadtbereichen von Großstädten und in deren Umfeld nicht immer idyllisch ist.

 

Aber insbesondere bei den Strecken Wermelskirchen - Altenberg und Bad Münstereifel - Blankenheim entstand bei mir auch ein kleiner Vorgeschmack darauf, was mich (im positiven Sinne) auf meinem weiteren Weg erwarten würde.